Schutzbalg

Der Schutzbalg aus Polyurethan schützt die Pkw-Federung vor Steinschlägen.

Schutzbalg aus PolyurethanDas Material des neuen Schutzbalgs ist deutlich flexibler und besitzt eine stärkere Rückspringkraft als das Standardmaterial aus thermoplastischen Polymeren. Dadurch ist es deutlich widerstandsfähiger.

Zu den Neuentwicklungen gehört ein Schutzbalg für Pkws der Oberklasse. Angebracht innerhalb des Radhauses, schützt er Elemente der Luftfederung des Fahrzeuges vor Steinschlägen und erhöht so die Lebensdauer des empfindlichen Bereichs. Das Besondere an der neuen Version von Continental ist das verwendete Material, das Continental eigens für diese Anwendungen entwickelt hat. Der Hauptbestandteil ist thermoplastisches Polyurethan. Es ist deutlich flexibler und besitzt eine stärkere Rückspringkraft als das Standardmaterial aus thermoplastischen Polymeren. Dadurch ist es deutlich widerstandsfähiger. Tests haben die Abriebfestigkeit des Materials bestätigt.

Weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktformular

Downloads