Systeme zur Gurtüberwachung

CONTI® Protect

Schutz für Fördergurte erhöht Anlagenverfügbarkeit

Die CONTI® PROTECT-Produktpalette wird nach den Standards der Automobilindustrie entwickelt, produziert und getestet. Deshalb genügen CONTI® PROTECT Belt Rip Detection und CONTI® PROTECT Splice Elongation Measurement höchsten Qualitätsstandards und bieten umfangreiche Sicherheit für Fördergurte.

Beide Systeme erkennen Fördergurtschlitze und schwerwiegende Verbindungsfehler frühzeitig. In Notfällen stoppen sie die Fördergurtanlage. So wird der Fördergurt bestmöglich geschützt und eine erhöhte Anlagenverfügbarkeit gewährleistet. Nutzerfreundliche 15-Zoll-Touchscreen-Bildschirme sorgen für eine einfache Bedienung beider Systeme. Sofern gewünscht, ist auch eine Fernwartung der CONTI® PROTECT-Systeme durch unsere erfahrenen Continental-Ingenieure weltweit möglich.

CONTI® Protect – Belt Rip Detection

  • Stoppt den Fördergurt in Notfällen
  • Erkennt Längsschlitze in Fördergurten frühzeitig
  • Unterstützt alle Leiterschleifenvarianten
  • Mehrere überwachungspunkte mit einem System möglich
  • Weltweite Wartung per Fernwartung möglich
  • Installation durch Continental-Ingenieure möglich

Belt Rip Detection

CONTI® Protect – Splice Elongation Measurement

  • Stoppt den Fördergurt in Notfällen
  • Präzisionslängenmessung der Verbindungen
  • Erkennt Veränderungen auch während des Anlagenbetriebes bei voller Geschwindigkeit
  • Berechnet die Verbindungslängen
  • Weltweite Wartung per Fernwartung möglich
  • Installation durch Continental-Ingenieure möglich

Splice Elongation Measurement