Suche

 

Continental vollzieht Veyance-Erwerb

Kartellbehörden genehmigen Zukauf

oil
Veyance

Continental hat den Erwerb von Veyance Technologies Inc. vollzogen, nachdem auch die brasilianische Kartellbehörde CADE (Council for Economic Defence) der Transaktion unter Auflagen zugestimmt hat und damit die notwendigen kartellrechtlichen Freigaben vorliegen.
Die Transaktion hat ein Volumen von
1,4 Mrd. Euro.

Januar 2015Continental hat den Erwerb von Veyance Technologies Inc. vollzogen, nachdem auch die brasilianische Kartellbehörde CADE (Council for Economic Defence) der Transaktion unter Auflagen zugestimmt hat und damit die notwendigen kartellrechtlichen Freigaben vorliegen. Die Transaktion hat ein Volumen von 1,4 Mrd. Euro.

„Mit der Integration von Veyance in unsere Division ContiTech bauen wir unsere Position bei Kautschuk- und Kunststoff-Technologien weltweit aus. Darüber hinaus kommt Continental mit dieser Akquisition dem strategischen Ziel einen bedeutenden Schritt näher, den Umsatzanteil des Industrie- und Endkundengeschäfts weiter zu erhöhen“, sagt der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart in Hannover. „Die Akquisition hat Continental vollständig aus liquiden Mitteln und verfügbaren Kreditlinien finanziert. Veyance wird sofort einen positiven Beitrag zum Konzernergebnis liefern.“

„Der Zusammenschluss beider Unternehmen wird sowohl für die Mitarbeiter als auch für Kunden ein Gewinn sein“, sagt Heinz-Gerhard Wente, Continental-Vorstandsmitglied und Leiter der Division ContiTech. „Veyance ergänzt ContiTech in Märkten, in denen wir bislang noch unterrepräsentiert waren. Von großer Bedeutung ist auch, dass wir mit der Akquisition unser Industrie- und Endkundengeschäft signifikant ausbauen und so bei ContiTech auf einen Umsatzanteil von knapp 60 Prozent außerhalb der Automobil-Erstausrüstung kommen.“

Wegen der Bedeutung des Zukaufs hatten Kartellbehörden weltweit in den vergangenen elf Monaten den Kauf und seine Auswirkungen auf die jeweiligen Märkte untersucht. Um den von bestimmten Kartellbehörden geäußerten strukturellen Bedenken zu begegnen, wird Continental das Veyance-Luftfedergeschäft in NAFTA sowie das derzeitige Veyance-Stahlseilgurtgeschäft in Brasilien verkaufen.

Continental vollzieht Veyance-Erwerb

Dr. Elmar Degenhart
Continental-Vorstandsvorsitzender

Continental vollzieht Veyance-Erwerb

Heinz-Gerhard Wente
Continental-Vorstandsmitglied und Leiter der Division ContiTech